Wenn Sie sich für unser Schulleben in den vergangenen Schuljahren interessieren, klicken Sie bitte das jeweilige Schuljahr in der Menüleiste (links) an. Danke!

 


08.03.2019
Die Klasse 9a im Lentpark

Bevor sich die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen ab kommenden Montag für 3 Wochen ins Praktikum verabschieden, stand für die Klasse 9a noch ein Tag auf der Eisfläche des Lentparks auf dem Programm.

9aSchlittschuh

(Leitung: Frau Fuchs, Frau Giese)


28.02.-05.03.2019
Karneval an der THR

Wie in jedem Jahr gab es an Weiberfastnacht nach einem gemütlichen Auftakt in den Klassenräumen wieder eine große Feier in der Turnhalle, zu der alle Klassen und natürlich auch das Lehrerkollegium einen Beitrag leisteten.

Am Karnevalsdienstag ging es dann in einer großen Gruppe mit auf den Sülz-Klettenberger Veedelszoch. Das Wetter hielt, und nach einem kurzen Regenschauer gab es zur Belohnung sogar noch ein wenig Sonne und viel gute Laune!

Karneval2019   Karneval19 5

Karneval19 2   Karneval19 1   Karneval19 3   Karneval19 4

(Leitung: Frau Oberheu)


12./13.02.2019
Besuch des "White Horse Theatre"

Wie in den vergangenen Jahren besuchten mehrere Klassen der THR das englichsprachige "White Horse Theatre" bei einem Auftritt im Bürgerzentrum Kalk und sahen sich speziell auf ihr Alter und ihren Leistungsstand in Englisch zugeschnittene Stücke an.

Im Anschluss durften die Schülerinnen und Schüler der THR den Schauspielern wieder private Fragen stellen - natürlich nur auf englisch!

WhiteHorse2019 2

(Bildnachweis: https://www.white-horse-theatre.eu/index.php/de/repertoire-de/unterstufe/25-the-great-detective )


18.02.2019
Der 8er PöG-Kurs zu Besuch im Amtsgericht

Jugendliche Straftäter und der Umgang mit ihnen stehen immer wieder im Fokus der öffentlich geführten Diskussionen. Dieser Thematik ging auch der Differenzierungskurs PöG 8 nach und beschäftigte sich in den letzten Wochen mit dem Thema Jugendkriminalität. Im Rahmen dieses Unterrichtsvorhabens besuchten die Schülerinnen und Schüler reale Prozesse im Amtsgericht Köln und erkannten dabei, dass die Wirklichkeit doch komplizierter ist als das Fernsehen ihnen weismachen will.

8er Amtsgericht copy

(Leitung: Herr Bach)


13.02.2019
Basteln und klönen zu Karneval

Wir, die Klasse 6a, haben heute wieder einmal unser Seniorenzentrum in Sülz besucht. Es wurde gebastelt, geklönt, einige Tränchen verdrückt und gelacht, bis die Tränen flossen.

Im Seniorenzentrum würde niemand Oma und Opa zu den Bewohnern sagen, aber unsere Kinder sagen es in voller Absicht, denn so fühlt es sich an - vertraut wie mit der eigenen Oma. Einige bastelten gemeinsam Wimpelketten und andere Karnevalsdeko, eine Gruppe spielte „Menschen ärgere dich nicht“, andere erzählten sich Geschichten aus ihrem Leben.

Cengiz und seine „Oma“ sprachen viel über die Zeit, während des zweiten Weltkriegs. Das hatte ihn im Vorfeld schon sehr interessiert und eigentlich hatte er bedenken, dieses Thema anzusprechen. Frau M. kam aber ganz alleine auf das Thema zu sprechen und Cengiz blieb die ganzen zwei Stunden bei ihr sitzen...

Mia bastelte und redete ebenfalls zwei Stunden mit ihrer „Oma“ und Serkan ging von „Oma“ zu „Oma“ und redete zwei stundenlang mit fast jeder Dame am Tisch. Besonders beeindruckt hat ihn eine Lehrerin, die viel aus ihrem Leben zu erzählen hatte.

Diamano unterhielt sich über Frankreich - damals und heute, und alle waren richtig traurig, als die Zeit vorbei war und das Mittagessen bereit stand.

Vielen, vielen Dank für den wunderschönen Vormittag. Und wie Frau M. sagte: Kommt schnell wieder - und bloß nicht bis Ostern warten...

(Leitung: Frau Degen)


07.02.2019
Übernachtung in der Schule

Am 7. Februar übernachtete die Klasse 5b gemeinsam mit Herrn Bach und Frau Mönnikes, sowie vier Tutoren aus den Klassen 10a und 10b in der Schule.

Um 18.00 Uhr wurden die Klassenräume bezogen und riesige Matratzenlager gebaut. Dann folgte ein aufregender Abend inkl. liebevoll vorbereiteter Schatzsuche mit Taschenlampen und Knicklichtern in der Schule, einer kleinen aber dennoch beeindruckenden Gruseleinlage, die für den einen oder anderen zur Mutprobe wurde und abschließend noch einer Pyjamaparty mit DJ Jalel, bei der die Tanzfläche gestürmt wurde. Schwierig nach so viel Aufregung ins Bett zu gehen und einzuschlafen, aber gegen 23 Uhr kehrte Ruhe ein.

Am nächsten Morgen wurden dann gemeinsam Brötchen beim Bäcker geholt und beim Nutellafrühstück kehrten die Lebensgeister in die müden SchülerInnen zurück. Nachdem aufgeräumt war gab es endlich die mit Aufregung erwarteten Halbjahreszeugnisse.

Müde und glücklich ging es nach Hause und die 5b freut sich jetzt schon auf die gemeinsame Klassenfahrt im Herbst, bei der es sicherlich auch wieder eine Pyjamaparty geben wird.

5b Übernachtung 002   5b Übernachtung 005

5b Übernachtung 007   5b Übernachtung 006

5b Übernachtung 009   5b Übernachtung 010

5b Übernachtung 001   5b Übernachtung 003

5b Übernachtung 008   5b Übernachtung 011   5b Übernachtung

(Leitung: Frau Mönnikes, Herr Bach)


06.02.2019
Die 6a genießt den Duft der Kamelien

Anfang Februar in die Kölner Flora? Aber klar doch! Bei strahlendem Sonnenschein hat die Klasse 6a am 6.2. einen Ausflug zur Flora unternommen. Es gab viel zu lernen, viel zu sehen und einiges zu riechen. Wir empfehlen: Genau jetzt einen Rundgang durch die wunderschöne Kamelien-Ausstellung...

5a Flora1   5a Flora2   5a Flora5

5a Flora4   5a Flora3   5a Flora6

(Leitung: Frau Degen)


Februar 2019
Durch die Halle wie ein Ninja

Es ist die Freiheit und Motivation, Bewegung in Perfektion auszuleben.

Nicht nur in einem bekannten Fernsehformat versuchen sich die Athleten an einem Hindernisparcours. Auch die Klasse 8a versuchte sich an der schnellen und effizienten Kunst der Hindernisüberwindung.

Ninja1   Ninja2 copy

Ninja3 copy   Ninja4 copy   Ninja5 copy

(Leitung: Herr Bach)


Februar 2019
Tanzen mit dem Tablet

„Tanzen? Das ist doch was für Mädchen und das kann ich sowieso nicht!“

Diese Aussagen sind bei den Schülerinnen und Schülern nicht selten. Auch bei der Gestaltung einer eigenen Choreografie war eine Anfangsunsicherheit nicht zu leugnen. Durch den Einsatz von Tablet-Computern und der Entwicklung eigener Tanz-Performances, bekam dieses Thema eine ganz neue Bedeutung und sorgte für große Begeisterung seitens der Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a.

TanzenTablet1   TanzenTablet2

(Leitung: Herr Bach)


01.02.2019
Nochmals Schnee!

Auch die Schülerinnen und Schüler der Sprachfördergruppe genossen den Kölner Winter und rodelten am Pilzberg um die Wette. Für einige war es sogar der erste Schnee und für viele das erste Mal auf dem Schlitten! Die Zeit war leider viel zu schnell vorbei und nass und glücklich ging es wieder zurück zum Unterricht!

SprachfördergruppeImSchnee   SprachfördergruppeImSchnee2

SprachfördergruppeImSchnee3   SprachfördergruppeImSchnee4

(Leitung: Frau Hundacker)


Januar 2019
Schulkinowochen NRW

Auch in diesem Jahr besuchten wieder viele Klassen die Schulkinowochen und sahen sich altersgerechte interessante Filme an.

So gingen beispielsweise die 5. und 7. Klassen gemeinsam in den Film "Wunder". Die Sprachfördergruppe besuchte den Cinedom und sah sich den Dokumentarfilm "Unsere Erde 2" an.


28.01.2019
Kniggetraining im PULLMAN-Hotel

Am Dienstag (28.1.2019) nahmen einige Schülerinnen und Schüler der 10b an einem Knigge-Training teil, das im Rahmen unserer Kooperation mit dem PULLMAN-Hotel einmal im Jahr für die 10. Klassen angeboten wird.

Im 12.Stock des Hotels mit Exclusivblick auf den Dom lernten die SchülerInnen unter Anleitung von Frau Pohl, der Training&Quality Managerin des PULLMAN-Hotels, u.a. wie wichtig der richtige Händedruck sein kann, was man bei einem Bewerbungsgespräch beachten muss und wie man es schafft, bei einem Geschäftsessen die unterschiedlichen Bestecke nicht durcheinanderzubringen. Am Ende waren die SchülerInnen hochzufrieden und überzeugt, dass ihnen das, was sie im Knigge-Training gelernt haben, im späteren Berufsleben nutzen wird.

Pullman

(Leitung: Frau Klemm)


27.01.2019
Dancing on Ice!

Nicht nur im Fernsehen stellen die Promis ihr Talent unter Beweis. Auch die Klasse 10a hatte die Möglichkeit, unter Anleitung ihrer Lehrer das Schlittschuhfahren zu lernen.

Das Besondere war, dass die fortgeschrittenen Schüler selber in die Rolle der Lehrer schlüpften und den Anfängern Hilfestellungen gaben, so dass am Ende des Tages alle Schüler der 10a ihre Runden drehen konnten.

10aSchlittschuh 003   10aSchlittschuh 002

10aSchlittschuh 001   10aSchlittschuh 004   10aSchlittschuh 005   10aSchlittschuh

(Leitung: Herr Bach, Frau Genné)


23.01.2019
Endlich Schnee!

Die 5b änderte spontan ihren Stundenplan und verbrachte einen schönen Nachmittag am Pilzberg im Beethovenpark.

5bimSchnee   5bimSchnee 001   5bimSchnee 002   5bimSchnee 004

5bimSchnee 003   5bimSchnee 005   5bimSchnee 006   5bimSchnee 007

(Leitung: Frau Hundacker,  Frau Mönnikes)


21.12.2018
Weihnachtsferien

DasTeam der THR wünscht allen Besuchern unserer Homepage ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage, erholsame Weihnachtsferien und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

Die Schule startet wieder am 07.01.2019.

Weihnachten937 640


Dezember 2018
Ausflug der 7.-Klässler zum Schlittschuhlaufen

Die 7. Klassen unternahmen mit ihren Lehrerinnen einen Ausflug zum Eislaufen in den Lentpark. Nachdem alle Schlittschuhe gebunden waren, machten die "Profis" direkt Tempo auf dem Eis. Aber auch alle anderen trauten sich gleich auf die glatte Oberfläche, wobei die Bande manchen eine gute Hilfestellung leistete. Am Ende des Tages konnten sich selbst vollkommene Anfänger schon recht sicher auf dem Eis fortbewegen. Und das wichtigste: Alle kamen gesund und munter wieder nach Hause!

7abSchlittschuh3   7abSchlittschuh2

7abSchlittschuh4   ALOI0634

FTRR9229   KXJC4019

BQRT1028   FBOU6454   HAFZ8617

HFRY6418   IOMG9481   IRZJ3437

SQSG9878   TPZK7521   XACK3897

(Leitung: Frau Heinen, Frau Niazi, Frau Reininghaus, Frau Giese)


17.12.2018
Projekt der 10.-Klässler

In diesem Projekt befassten sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 mit dem Aufbau und der Funktion eines Organs und stellten dieses vor. Schwerpunkt hierbei war unter anderem eine modellhafte Nachbildung des Organs und der Vergleich zu verschiedenen Tiergruppen.

10er innere Organe des Menschen

(Leitung: Herr Arslan)


14.12.2018
Weihnachtsfeier der Klasse 6b

Bei der Weihnachtsfeier der 6b sangen die Kinder ein Weihnachtslied für die Eltern:

6b Weihnachtsfeier

(Leitung: Frau Schreitmüller)


06.12.2018
Der Nikolaus kommt zu Besuch

Der Nikolaus und seine Helferin (unsere beiden Schülersprecher Umid und Lilly) besuchten am Nikolaustag die 5. und 6. Klassen und die Sprachfördergruppe. Sie hatten viele lobende, aber auch einige kritische Sätze zu ausgewählten Schülern im Gepäck und natürlich für alle einen leckeren Schokonikolaus, der es bei den meisten Schülern und Schülerinnen nicht nach Hause geschafft hat.

Nikolaus2018 01  

Nikolaus2018 04   Nikolaus2018 03


01.12.2018
Tag der Offenen Schule

Am Tag der offenen Tür präsentierte sich unsere Schule von ihrer besten Seite.

Die Eltern konnten sich bei Schulführungen und an diversen Ständen über das Leben und Lernen an der Theodor-Heuss-Realschule informieren und sich gemeinsam mit ihren Kindern verschiedene Unterrichtsstunden ansehen.

Für die Kinder gab es verschiedene Mitmachangebote in der Turnhalle (Parcour), der Küche (Weckmänner backen), dem Informatikraum (Spiele programmieren) und der Eingangshalle (Basteln und den Weihnachtsbaum schmücken).

Für das leibliche Wohl sorgten Kuchenspenden aus unserer Elternschaft und ein Getränkestand vom Förderverein und der Schulpflegschaft.

ToS3   ToS1 copy   ToS2 copy

ToS4   ToS6

ToS7   ToS5


29.11.2018
Schulleiter Keith Achtergarde zu Besuch im ARD Morgenmagazin

Auch die Presse befasst sich derzeit wieder intensiv mit der Frage "Wohin nach der Grundschule?". Das ARD Morgenmagazin lud unseren Schulleiter Keith Achtergarde ins Studio ein und führte ein Interview zum Thema "Nach der Grundschule unbedingt auf's Gymnasium?". Das Interview können Sie sich hier noch einmal ansehen (Link zur ARD-Mediathek).

FN moma Grundschule Achtergard 0612nl 8000 Moment2


November 2018
Einladung zu unseren Infoveranstaltungen

Plakat Theodor Heuss Realschule2


November 2018
Der neue Flyer ist da!

Unser neuer Flyer mit vielen Informationen ist fertig und kann hier und im Downloadbereich heruntergeladen werden:

Flyer201819 1

Flyer201819 2


14.11.2018
Instrumenten-Action mit der Jazz-Haus-Schule und der 6b

Alle Kinder an die Instrumente war die Devise bei der Vorstellung unseres Kooperationspartners, der Jazz-Haus-Schule Köln. Das ließen sich die Schülerinnen und Schüler nicht zweimal sagen und probierten mit viel Spaß die verschiedensten Instrumente aus.

ProbestundeJazzhausschule05   ProbestundeJazzhausschule01

ProbestundeJazzhausschule02   ProbestundeJazzhausschule03

ProbestundeJazzhausschule04


November 2018
Finanzkompetenz

Der Kurs 10 Sozialwissenschaften taucht seit Oktober spielerisch in die Welt der Börse ein. Bis zum 7. Dezember haben die sechs Teams der THR noch Zeit ihre Performance zu verbessern. Besser als ihr Lehrer sind aktuell alle schon einmal. Im Moment führt das Team „Bullenbande“ um Ayse, Sila und Lilly mit einer Performance von -0,61% das interne Ranking an. Insgesamt liegen die sechs Teams aus dem Kurs Sozialwissenschaften auf einem guten 12. Rang im Ranking in der Region Köln. Ziel des Spiels ist nicht nur das virtuelle Kapital möglichst zu vermehren, die Mechanismen der Börse kennenzulernen und die Finanzkompetenz zu verbessern, sondern auch die Teamfähigkeit zu trainieren, denn es wird in Gruppen gespielt.

Zur Finanzkompetenz gehört auch die „Alltagskompetenz“ in Sachen Umgang mit dem eigenen Geld. Zur Stärkung dieser hat der Kurs 10 Sozialwissenschaften zusätzlich das Projekt des SKM Köln zu einer Einheit „Umgang mit Geld“ zu Besuch an der Schule. Hier wurde über Kostenfallen, Konsum und Budgetplanung im Alltag gesprochen.

Finanzkompetenz01   Finanzkompetenz02

(Leitung: Hr. Oberheu)


November 2018
10 SW-Kurs auf Spur

Der 10er Kurs Sozialwissenschaften befindet sich im Moment auf Spur mit der AWO Köln. „Spurhalten. Gerade. Jetzt!“ ist ein Programm zur Förderung des Demokratiebewusstseins und zum Ausbau interkultureller und interreligiöser Kompetenzen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dafür kommen zwei Moderatoren für sechs Doppelstunden in den 10 SW-Unterricht. Das erste Modul behandelte die Geschichte von Abi & Greg und vom „guten Verhalten“. Es ging um Werte, die den Schülern wichtig sind, die in Kleingruppen diskutiert wurden und anschließend individuell nach Wichtigkeit eingestuft werden sollten. In der Auseinandersetzung mit dem Verhalten anderer in einer fiktiven Geschichte, haben die Schüler über eigene Werte nachgedacht und Haltungen herausgefiltert, mit denen die eigenen Werte nicht vereinbar sind. Alle freuen sich auf die weiteren Module mit Aleksandra Jasinska und Florian Gesell von der AWO Köln.

10SWaufSpur

(Leitung: Hr. Oberheu)


05.11.2018
Die Klasse 7a im zdi-Schülerlabor

Die Klasse 7a nahm am 5.11. vormittags im zdi-Schülerlabor der Universität Köln an einem Experimentiertag zum Thema “Sauberes Wasser“ teil.

Ziel war es, Wasserproben mechanisch und biochemisch zu reinigen. Selbständig und ohne Vorgabe eines Lösungsweges konnten die Schülerinnen und Schüler zunächst eine braune Schmutzwasserprobe mit Hilfe von groben und feinen Filtern reinigen, bis eine klare Flüssigkeit gewonnen werden konnte.

Anschließend wurden die "unsichtbaren" Inhaltsstoffe des Schmutzwassers, wie zum Beispiel Glukose, mit einem biologischen Verfahren entfernt. Alle Schülerinnen und Schüler waren mit großem Interesse und Engagement aktiv an den Experimenten und Untersuchungen  beteiligt.

Vielen Dank an die Betreuerinnen und Betreuer vom Schülerlabor!

IMG 20181106 120224713 BURST000 COVER TOP

(Leitung Frau Niazi/Herr Dr. Schwarz)


30.10.2018
OroVerde besucht den 8er Biologie-Differenzierungskurs

Die gemeinnützige Naturschutzorganisation OroVerde (Grünes Gold) hat heute den 8er Bio-Diff-Kurs besucht. Wir haben intensiv am Thema: „Regenwald im Einkaufswagen“ gearbeitet. Jeder einzelne Konsument kann mithelfen, Tropenwälder zu schützen! Wie? Fragen Sie unsere Schüler 😊

IMG 6155   IMG 6157

(Leitung: Fr. Degen)


12.10.2018
Sponsorenwandertag

Auch diesmal spielte das Wetter wieder mit! Am letzten Schultag vor den Herbstferien machten sich rund 400 Schülerinnen und Schüler der THR auf den Weg rund um den Decksteiner Weiher, um Sponsorengelder zu erlaufen. Diese werden zur Hälfte an den Verein Makaranta e.V. gespendet, der Schulprojekte in Afrika unterstützt. Die andere Hälfte kommt über den Förderverein direkt den Schülerinnen und Schülern der THR zugute.

Ein großer Dank geht an die Firma Resch, Herrn Zedow und die Marktverwaltung Köln, die in diesem Jahr neben den knackigen Äpfeln auch leckere Birnen und Pflaumen als Vitaminspritze zur Verfügung stellten! Alles fand reißenden Absatz bei den Schülerinnen und Schülern!

Sponsorenlauf YDCJ2250   Sponsorenlauf GTEN4992   Sponsorenlauf MAQF0889   Sponsorenlauf ODNJ5474

Sponsorenlauf WUWE0715   Sponsorenlauf EZQF0523


26.09.2018
Fußball-Golf in der Schule - Ein etwas anderer Sportunterricht der Klasse 8a

Die Schülerinnen und Schüler der 8a durften sich nicht schlecht gewundert haben, denn sie sollten ihre Sporthalle in einen Minigolf-Parcours verwandeln. Zwar verlangt die Sportart weder großen Krafteinsatz, Schnelligkeit noch spezifische konditionelle Voraussetzungen. Vielmehr benötigen die Schülerinnen und Schüler Technik und Geschicklichkeit und beweist einmal mehr wie vielseitig der Sportuntericht in der Schule sein kann. Die Besonderheit hierbei war, dass der herkömmliche Schläger und Golfball mit einem Fußball ausgetauscht worden sind und die Schülerinnen und Schüler die Bahnen in der Variation „Fußball-Golf“ bespielen sollten.

Fussballgolf 01   Fussballgolf 02   Fussballgolf 03   Fussballgolf 04

Fussballgolf 05   Fussballgolf 06   Fussballgolf 07

(Leitung: Herr Bach)


19.09.2018
Sprintcup-Finale beim ASV Köln

Die schnellsten Schüler*innen der THR nahmen am Mittwoch am Finale des Sprintcups beim ASV Köln teil und sprinteten gegen die schnellsten Schüler*innen von 40 Kölner Schulen.

Sprintcup IMG 0961 copy   Sprintcup IMG 0966 copy

(Leitung: Frau Giese)


17.-19.09.2018
Klassenfahrt der 6a und 6b zur Freusburg in Siegen

Die Klassen 6a und 6b erlebten spannende und abwechslungsreiche Tage an der Freusburg in Siegen. Eine Seilbrücke über den Burggraben wurde überquert, eine Kugelbahn aus Naturmaterialien im Wald gebaut und bei Eier-Fall von der Burgmauer überlebten 2 gut gepolsterte Eier den tiefen Fall.

Hier die Erfahrungsberichte einiger Schüler*innen:

„Klassenfahrt
Am Montag morgen trafen wir uns am Kölner Hauptbahnhof. Wir mussten ungefährt anderthalb Stunden mit dem Zug fahren. Als wir da waren wurden unsere Koffer zur Burg gefahren. Und dann sind wir fast zwei Stunden den Berg bis zur Jugendherberge hoch gelaufen, das war richtig anstrengend. Die Nächte waren am lustigsten. In der ersten Nacht haben sich Lara und Angelina die ganze Zeit mit ihren Hausschuhen abgeworfen. In der zweiten Nacht hat Mia noch bei uns geschlafen. Dieses mal haben wir Mias Hausschuhe geworfen. Am Tag vor der zweiten Nacht sind wir alle auf einer Slackline über den Burggraben spaziert. Das hat einen Riesenspaß gemacht.“ Von Ella (6a)

„Klassenfahrt
Meine Klassenfahrt war schön, ausser wo wir ankamen und den steilen Berg hochklettern mussten. Als wir angekommen waren, haben wir unsere Zimmer bekommen und danach gegessen. Danach haben wir unsere Koffer ausgepackt und hatten direkt Programm. Wir haben ein Spiel gespielt und waren danach an einem Baum und haben uns abgeseilt. Danach gab es Essen und nach dem Essen hatten wir Zeit für uns. Danach gab es eine Nachtwanderung und die war wunderschön. Wir waren im Wald. Ein Stück mussten wir alleine weiter gehen auf einem Lichterweg, das war toll.
Es war sehr steil und alle hielten sich an den Händen fest, weil wir Angst hatten. Am nächsten Tag gab es Frühstück und danach Programm, wir mussten alle über ein Seil gehen, wo es sehr tief runter ging und wurden von den Anderen gesichert. Das hat Spaß gemacht, am Ende mussten wir uns fallen lassen. Wir haben auch noch Spiele gespielt. Um sechs sind wir zum Abendessen hoch gegangen, abends hat jeder irgendwas gemacht und am nächsten Tag sind wir den Berg wieder runtergegangen und nach Hause gefahren. Das war eine sehr schöne Klassenfahrt.“ von Lara (6a)

„Beste Klassenfahrt
Am zweiten Tag haben wir uns mit den Trainern im Kreis getroffen und uns danach aufgeteilt. Meine Gruppe hat rohe Eier bekommen und wir haben mit Frau Mönnikes überlegt, wie wir die Eier von der Burgmauer werfen können, ohne dass die Eier kaputt gehen. Ich war mir Kerem und Cengizhan in einer Gruppe und wir mussten das Ei stabil einpacken (mit Blättern, Zweigen, Schnur…). Wir haben das Ei später runter geworfen und kontrolliert, welche Eier stabil verpackt waren. Meine Gruppe und Ramtins Gruppe haben gewonnen. Stani und Adrian waren traurig, dass ihr Ei kaputt gegangen ist.
Danach haben die Mädchen mit den Jungs getauscht und die Mädchen mussten die Aufgaben machen - das Ende.“ von Serkan (6a)

Klassenfahrt6ab 16a733a8 d247 4779 a8cf 1c7459dead8b   Klassenfahrt6ab 1ee3f693 0476 44c3 b7ab 6a8bdf93de4a   Klassenfahrt6ab 152084ec aa06 43ba b01b c5557b191d00

Klassenfahrt6ab 80a69236 8a7a 4705 88af 5a9a0e686913   Klassenfahrt6ab 2b6fd1e7 84fa 4ed3 b7da 478b3e4677bc   Klassenfahrt6ab 84c16ea7 2219 440d 9a22 c5ca83c495ec  

Klassenfahrt6ab c13a60a3 7e2f 4cd7 8b89 40449c4e3463   Klassenfahrt6ab cc3cbdfe 2612 4585 a570 b045baf0a6d1

(Leitung: Frau Schreitmüller, Frau Degen)


17.09.2018
Glasfaserprojekt der 8. Klassen

Auch in diesem Jahr besuchte Dr. Markus Phlippen die THR und führte mit allen 8. Klassen das von Netcologne angebotene Glasfaserprojekt zum Thema Datenübertragung und Kommunikation durch.

Viel Anschauungsmaterial und praktische Beispiele, wie z.B. die eigene Herstellung einer Glasfaser, sorgten für eine spannende Unterrichtseinheit. Dies zeigte sich auch an den vielen Fragen, die die Schüler*innen Herrn Dr. Phlippen stellten.

Glasfaser eb392fb0 ada7 4c36 8c7f ce54794ef4c7   Glasfaser 826df06b e601 4b8e 8c1c 3d454ced5893

Glasfaser IMG 0934 copy   Glasfaser IMG 0937

(Leitung: Fr. Giese)


12.09.2018
Streitschlichter an der THR

In diesem Schuljahr 2018/ 2019 haben wir 9 aktive Streitschlichter an der THR. Sie sind auch Paten der 5er Klassen und kümmern besonders um die Anliegen der jüngeren Schüler.

Streitschlichter 2018

(Leitung: Frau Schreitmüller)